Spülen, Secondons, Flohmärkte: 5 Wege, ein exklusives zu finden

Die Vorteile von Abfluss-, Sekundär- und Flohmärkten sind unbestreitbar. Hier können Sie praktisch die billigste Kleidung in der Stadt kaufen, und wenn Sie hart arbeiten, können Sie mit Sachen wedeln, die zu den höchsten Qualitätsstandards in Europa genäht werden: in Frankreich, Großbritannien, Italien, etc .. Manche lieben Second-Shopping wegenfast null Wahrscheinlichkeit zweimal dasselbe Outfit zu treffen: Ich will nicht die halbe Stadt in den gleichen Dingen sehen - für viele ist es wichtig. Und vor allem: In diesen dezenten, schlecht ausgestatteten Geschäften findet man echte Vintage und Exklusivität! Wir bringen Ihnen einige Tipps "im Fach" ...

1.

Abenteuer mit dir

Im Geschäft aus zweiter Hand etwas zu findenschön und modisch, du musst mit genügend Abenteuertum und Optimismus dorthin gehen. Es ist einfach nicht möglich, etwas Bestimmtes zu kaufen: Hier kann man nur zufällig etwas Gutes finden. Also Optimismus plus Geduld - und Erfolg wird sicher kommen! Es kann gut sein, dass, nachdem Sie ein oder zwei Dinge berührt haben, Sie das sehr finden werden ... und nicht ein bisschen wird die verbrachte Zeit bereuen!

2.

Blat tut nicht weh

Wenn Sie kontaktfreudig und freundlich sind, dann SieEs wird nicht schwer sein, sich mit den Verkäufern bekannt zu machen und ihre Unterstützung zu gewinnen. Ie. der Umhang ist willkommen. Und wenn du den Mädels ein paar Kuchen zum Tee bringst, dann wirst du zum Kunden Nummer 1! Glauben Sie mir, das ist nicht genug. Auf Ihr Zimmer wird eine SMS mit Werbeslogans geschickt, Sie werden über neu erschienene exklusive Dinge informiert, naja, und wenn Sie wirklich Freunde finden, dann wird ein Hügel von Vintage und einfach von den fürsorglichen Händen von Verkäuferinnen ausgesuchten Qualitätsprodukten auf Sie im Hinterzimmer warten ...

3.

seien Sie aufmerksam

Verliere nicht die Wachsamkeit, vermisse keinen einzigenKleiderbügel: Was wie ein Faden aussieht, kann sich als schicker Naturschal erweisen, und ein Kleid, das auf den ersten Blick klein erscheint, sitzt plötzlich perfekt auf der Figur. Sei nicht faul! Messen Sie und schauen Sie sich um: Plötzlich hat sich jemand noch nicht an den Rock angenähert und die Person mit Reue hängt es an Ort und Stelle, und Sie - hier wie hier - vielleicht passen Sie? Überprüfen Sie vor dem Kauf sorgfältig, dass keine Löcher und Flecken vorhanden sind, und dann wird es zu Hause beleidigend, weil solche Geschäfte keine Garantien geben und nichts zurücknehmen.

4.

Die Abflüsse sind keine secundas

Wenn Sie Sekondy und Stock Geschäfte besucht haben, dannhabe zwangsläufig einen Preisunterschied gespürt. In den Abflüssen sind die Kleider schön auf Kleiderbügeln aufgehängt, es gibt bequeme Umkleidekabinen, aber die Preise sind beeindruckend. Natürlich unter der Boutique, aber immer noch beißen. Aber Sekondovs "gewichtige" Kleidung kann bei ihrer Billigkeit angenehme Überraschungen darstellen. Zum Beispiel können Sie ein atemberaubendes exklusives Kleid, einen Hut oder eine Handtasche aus den 60er bis 70er Jahren bekommen, und der Tagespreis fällt angenehm warm.

5.

Verhandeln ist angemessen

In Eile können Sie eine Menge eingebenpassend für die Größe und Farbe der Dinge, also auf keinen Fall die Umkleidekabine ignorieren. Probieren Sie es aus! Der Spiegel wird helfen, kleine, fast unsichtbare Defekte zu erkennen, die beim Verhandeln nützlich sein können. Ja, ja, der Handel in solchen Fällen ist absolut angemessen! Zum Beispiel, zeigen Sie auf die Straffung oder Faden, sogar winzig, launisch wie es sollte - und jetzt sind Sie ein glücklicher Besitzer eines schönen kleinen Ding, und kaufte für einen bloßen Pfennig!

Brilliant shoppen Sie!